"Priiiima. Feiiiiin gemacht!" - Neue Studie belegt: Hunde finden es super, wenn man mit Ihnen wie mit Babys spricht 22. Juni 2018 Alltag mit Hund Unterhaltung

Was die meisten Hundebesitzer intuitiv richtig machen, ist nun endlich auch wissenschaftlich belegt.

Eine Studie des wissenschaftlichen Journals „Animal Cognition“ von Alex Benjamin und Katie Slocombe belegt, dass Hunde uns mehr Aufmerksamkeit schenken, wenn wir in „Baby-Sprache“ mit ihnen sprechen. Das finden wir: „Priiiiima!“

Während sich vermutlich jeder Nicht-Hundebesitzer entweder beim Gartenfest oder auch auf der Wiese im Park schon mal gefragt hat, ob man seinen Hund immer so überschwänglich begrüßen muss, wenn er wieder zurück gekommen ist oder den kleinen „Schnuckelpups“ dafür lobt, dass er „gaaaaanz fein Kacka“ gemacht hat, ist das für fast jeden Hund der ganz normale Alltag. Und ihm gefällt’s anscheinend.

Bei der Studie, an der 37 Hunde mit Ihren Herrchen oder Frauchen teilgenommen haben, wurden diese mit einer Leine in einen Raum geführt, in dem zwei Menschen anwesend waren. Dort wurden ihnen jeweils Aufnahmen von verschiedenen Sätzen vorgespielt, die in verschiedenen Stimmlagen (einmal normal und einmal, wie wenn wir mit einem Baby reden würden) aufgenommen waren. Dabei wurde gemessen, wie sehr und lange sich die Hunde auf die Aufnahmen konzentrieren konnten und zu welcher Person sie sich im Nachhinein näher hingezogen fühlten.

Während erwachsene Hunde sich vor allem für die „entscheidenden“ Wörter und Sätze wie „Leckerli“ oder „Gehen wir Gassi?“ in hoher Sprache interessierten, überzeugten Welpen im ganz Allgemeinen die hohen Laute der Menschen.

Wir müssen zugeben: Verwundert haben uns die Ergebnisse der Studie nun nicht wirklich. Aber wir sind froh, dass wir anscheinend sprachlich alles richtig machen und freuen uns, dass wir unseren Nicht-Hundehalter-Freunden nun endlich wissenschaftlich belegen können, dass die Sopran-Stimme durchaus sein muss. 😉 „Gaaaaanz feine Studie!“


HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN?

Dann freuen wir uns, wenn du uns bei Instagram und/oder bei Facebook einen Besuch abstattest. Dort findest du täglich inspirierende Beiträge rund um Dich und deinen Vierbeiner und wirst über neue Beiträge in unserem Magazin stets auf dem Laufenden gehalten. ?

Simon Eberhardt
Über den Autor Simon Eberhardt

Simon ist der Gründer von isle of dogs und kommt überall da zum Einsatz, wo sein Know-how erforderlich ist. Egal ob es um die Erstellung von Artikeln geht, die Beratung von Kunden bei größeren Kampagnen oder die allgemeine Vermarktung und den Auftritt von isle of dogs.

Alle Artikel von Simon Eberhardt

Welche Lebensmittel sind giftig für meinen Hund?

Was für uns Menschen gesund und lecker ist, kann für unseren Hund sehr gefährlich und giftig sein. Doch welche Lebensmittel sollten wir unserem Hund NICHT verfüttern? Was gilt es zu beachten, wenn der Hund doch mal etwas schädliches gegessen hat? Dies und andere Tipps findet ihr bei uns im Magazin...

Was die Hunde der Stars über ihren Charakter aussagen

Habt ihr manchmal das Gefühl, dass euch euer Hund ähnelt? Welche Gemeinsamkeiten die Stars mit Ihren Hunden haben erfahrt ihr in dem Artikel unserer Gastautorin Carmen.
Werde Clubmitglied
& sichere dir
tolle Vorteile!
close-link
isle of dogs Club